Büro KL
Wohnraum und KücheSichtbezüge von den Terrassen der Nachbargrundstücke und von der KücheGrundriss Ergeschoss und ObergeschossWährend der BauzeitBlick von der Bibliothek in Richtung Essbereich Einfamilienhaus in
Wohnraum und Küche
Wohnraum und KücheSichtbezüge von den Terrassen der Nachbargrundstücke und von der KücheGrundriss Ergeschoss und ObergeschossWährend der BauzeitBlick von der Bibliothek in Richtung Essbereich Einfamilienhaus in

Das Einfamilienhaus wurde als zweigeschossiges Gebäude in einem Vorort von Lüneburg für eine Familie mit drei Kindern errichtet. Die Umgebung ist geprägt von quaderförmigen Wohnhäusern, die ihre Terrassen zur Sonne nach Süden oder Westen ausrichten und dadurch das Grundstück wesentlich beeinflussen.

Um vor allem für die Wohnräume und die Terrasse eine größtmögliche Privatsphäre zu wahren, werden alle Räume in einem L-förmigen Grundriss organisiert. Diese Anordnung erlaubt zudem einen offenen Grundriss im Erdgeschoss und ein „Vier-Zimmer-Haus“ im Obergeschoss. Verkehrsflächen werden im Obergeschoss zu Aufenthaltsbereichen erweitert, im Erdgeschoss werden alle entstehenden Resträume als Stauflächen ausgenutzt. Darüber hinaus sind die Trennwände im Obergeschoss als nicht tragendes Metallständerwerk ausgebildet, so dass Umgestaltungsmöglichkeiten aufgrund von zukünftigen Bedürfnissänderungen bestehen.

Objektdaten

Bauherr: privat
Planungsbeginn: April 2009
Baubeginn: September 2009
Fertigstellung: Juni 2010
Bruttorauminhalt:  990 m³
Bruttogrundfläche: 310 m², 2 Vollgeschosse
Nutzfläche: 222 m²
Wohnfläche: 213 m²
Grundstücksgröße: 744 m²
Konstruktion: 2-schaliges Mauerwerk, Stahlbetondecken, flach geneigtes Dach in Holzbauweise
Außenwände: Vollklinker
Innenwände: Mauerwerk und Metallständerwerk
Bodenbeläge: Parkett Hochkantlamellen Buche, Feinsteinzeug
Beteiligte Fachplaner und –ingenieure:
Bauausführung und Bauleitung: SAI – Schmitt Architekten Ingenieure, Reppenstedt